Referenzen - Kristeen Albrecht - Hundetrainerin
17655
page-template-default,page,page-id-17655,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-13.5,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Liebe Frau Albrecht, hier ist Jana. Ich hatte sie letzte Woche angerufen wegen unseres Pflegehundes, dem Rhodesian Ridgeback. Ich wollte Ihnen sagen, dass ich sehr dankbar für Ihre Tipps bin. Vieles hat sich normalisiert. Dank dem Vertrauen, dass wir es als Familie konsequenter und richtig machen, hat auch unser Hund Vertrauen gewonnen.

Das Fiepen in der Nacht wurde täglich weniger und mittlerweile schläft unsere Cirah seit zwei Nächten durch. Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Auch das Führen an der Leine hilft ihr, Sicherheit zu gewinnen.

Herzliche Grüße ihre Familie H.

Hallo Kristeen,
bei uns ist alles gut soweit.😃
Es haben sich sehr viele Verbesserungen eingestellt…
Die Leinenführigkeit ist sehr gut geworden (er bleibt sogar neben mir und schaut mich an, wenn die Leine mal ab ist. Der Kontakt zu anderen Hunden hat sich enorm gebessert. Er bellt kaum noch andere Hunde an und versucht auch nicht, zu ihnen zu ziehen. Den Tierarzt habe ich auch gewechselt. Ich bin jetzt bei einer Tierärztin und da hatten wir bisher gar keine Probleme mit ihm.
Liebe Grüße
Monique

….Es macht echt Spass zu sehen, daß man nur mit kleinen kurzen Bewegungen etwas beim Hund bewirkt. Ich bin dir echt so dankbar.
Antje B.

Nochmals vielen lieben Dank! Die zwei Tage haben uns wirklich geholfen. Er liegt liegt jetzt lieb und brav auf seiner Decke, ohne dass ich ihn hingeschickt habe.

Das hat er vorher sehr selten gemacht.
Dankeschön 🙂 Elisabeth S.

Hallo Kristeen,
Hoddock hat sich schon verändert, er kontroliert uns nicht mehr. Legt sich ins Wohnzimmer hin und bleibt. Draußen is er entspannt. Wie man mit so wenig so viel erreichen kann.
Liebe Grüße H und Haddock

Hallo Kristeen,
liebe Grüße von Frenky 🙂

Wir haben es geschafft und Frenky bleibt ohne Probleme allein zu Hause.
Stefania